Buchtipps

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 19.10.2020 Paul Maar zählt zu den beliebtesten deutschen Kinderbuchautoren. Die Sams-Geschichten, weitere Kinder- und Jugendbücher, Theaterstücke und Hörspiele stammen aus seiner Feder. Nun ist der autobiografische Roman seiner Kindheit erschienen, der sich wie ein Schlüssel zu Paul Maars Schreiben liest…
Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 12.10.2020 Die Schriftstellerin Anne Weber erhielt den Deutschen Buchpreis 2020. Das gab die Jury am Montag in Frankfurt am Main bekannt. Ihr Buch Annette, ein Heldenepos gilt damit als der beste Roman des Jahres. Das Buch erzählt in Versform die Lebensgeschichte der französischen…
Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 6.10.2020 Die Menschen in Annette Mingels Roman „Dieses entsetzliche Glück“ leben in einer idyllischen Kleinstadt in den USA. Doch am Ende stehen sie vor den Trümmern ihrer Entscheidungen. Glück sei nichts Dauerhaftes, das man festhalten könne, sagt Mingels. Hollyhock heißt die fiktive amerikanische…
Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 25.9.2020 Wer sich nicht nur für Susan Sontags Werk, ihre Essays und ihre Romane interessiert, sondern auch für die Extravaganzen ihres Privatlebens, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Es bietet intime Einsichten in ein außergewöhnliches Frauenleben, oder richtiger: in zwei. Denn alles, was Sigrid Nunez…
hr-iNFO Büchercheck vom 18.9.2020 Der österreichische Schriftsteller Robert Seethaler hat bereits mehrere Bestseller geschrieben. Im Mittelpunkt seiner Romane stehen die oft nüchternen Lebensbilanzen von Menschen. So auch in seinem neuesten Buch. Der Titel macht das schon deutlich: „Der letzte Satz“. Es geht um den weltberühmten Musiker Gustav…
hr-iNFO Büchercheck vom 10.9.2020 Es ist schon eine besondere Auszeichnung, mit seinem Debutroman auf die Longlist für den Deutschen Buchpreis zu kommen. Deniz Ohde ist das mit ihrem Roman "Streulicht" gelungen. Auch die Jury der Jürgen Ponto Stiftung zur Förderung junger Künstler hat das Debut der 1988 in Frankfurt geborenen Autorin überzeugt…
hr-iNFO Büchercheck vom 3.9.2020 Der neue Kriminalroman von Zoe Beck spielt im Deutschland der Zukunft: der Klimawandel hat die Küsten überschwemmen lassen, Berlin ist nur noch eine Kulisse für Touristen, Regierungssitz ist Frankfurt, das mit dem gesamten Rhein-Main-Gebiet zu einer Megacity verschmolzen ist. Alles könnte so schön sein - wäre da…
hr-iNFO Büchercheck vom 27.8.2020 Wenn man die Twitter-Kaskaden des US-Präsidenten Trump liest, dann wirkt seine Sprache oft grotesk. Es geht nicht um geprüfte Fakten, sondern um Emotionen und Parolen wie America first. Wie ist es eigentlich dazu gekommen, dass sich eine solche Sprache durchsetzen konnte? Das ist ein Thema des neuen Romans von…
hr-iNFO-Büchercheck vom 20.8.2020 Ilija Trojanow ist ein engagierter, ein politischer Schriftsteller. Seine grossen Themen sind Machtmissbrauch, Ungerechtigkeit, Abbau bürgerlicher Rechte und Korruption. In seinem neustem Roman richtet er seine Aufmerksamkeit auf einen Mann, der für viele der aktuelle Inbegriff der Korrumpiertheit ist: den US-…
hr-iNFO Büchercheck vom 13.8.2020 Der italienische Autor Fabio Geda ist 48Jahre alt. Seine größten Erfolge hat er bislang mit Büchern gehabt, in denen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen. In seinem neuen Roman beschreibt er die komplizierte Gemeinschaft einer Familie, in der die Mutter gestorben ist und die Kinder längst ihre eigenen…

Seiten