0

Naomi Fontaine: Die kleine Schule der großen Hoffnung

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 12.11.2021

Naomi Fontaine, Starautorin der indigenen Literatur Kanadas, hat einen etwas anderen Heimatroman geschrieben. Ihre autobiografische Heldin ist eine junge Innu-Lehrerin, die sich fremd im eigenen Land fühlt und erst lernen muss, zu sich und ihrer Herkunft zu stehen.

Eine junge Frau lässt die Großstadt hinter sich. Sie kehrt zurück in das Dorf ihrer frühen Kindheit, um dort als Lehrerin zu arbeiten. In der Stadt wuchs sie als Fremde auf, aber auch ihrer Herkunft hat sie sich längst entfremdet. Nun muss sie erst wieder lernen, sich zurechtzufinden.

Die kanadische Autorin Naomi Fontaine erzählt eine Geschichte, die schon oft erzählt worden ist: im alten wie im neuen Heimatroman beispielsweise. Die Entfremdung jedoch, die in Fontaines autobiografischem Buch auf der Protagonistin lastet, beruht nicht nur auf den Widersprüchen zwischen Stadt und Land, Rückständigkeit und Bildungsaufstieg, sondern reicht weit zurück in die Vergangenheit ihres Landes und rührt an ein kollektives Trauma. Yammie, die Ich-Erzählerin des Romans, gehört der indigenen Volksgruppe der Innu an, und die Schule, an der sie unterrichten wird, liegt in einem Reservat zwei Tagesreisen östlich der Stadt Québec. Dort, wo der Sankt-Lorenz-Strom in den Nordatlantik mündet, wo die Winter eisig und die Sommer staubig sind.

„Ich würde den Schülern mit fester Stimme von meinem Studium erzählen und davon, warum ich Lehrerin geworden war. Von meiner Rückkehr hierher, nach Uashat. Ich würde ihnen nicht erzählen, was ich alles aufgegeben hatte. Und auch nicht, dass ich fürchtete, hier bei mir zu Hause nicht anerkannt zu werden. (…) Und ich würde nicht auf Innu zu ihnen sprechen. Weil ich Schwierigkeiten mit der Grammatik hatte und den Akzent einer Weißen. (…)“

Und sie hat sich einiges vorgenommen: „Ich würde ihnen nicht nur Französisch beibringen. Sondern auch, wie man sich selbst findet.“

https://www.deutschlandfunk.de/naomi-fontaine-die-kleine-schule-der-gros...

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783570103821
16,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb