0

Fang Fang: Wütendes Feuer

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 23.05.2022

Die junge Chinesin Yingzhi hofft auf ein selbstbestimmtes Leben. Als sie schwanger wird, muss sie heiraten. Doch zum Verhängnis werden ihr nicht nur die traditionellen Familienwerte, sondern auch Chinas materialistische Modernisierung und der Weg in den Kapitalismus.

Anfang der Neunzigerjahre in der mittelchinesischen Provinz Hubei: Die junge Yingzhi hat ihren eigenen Kopf. Nach Abschluss der Schule sieht die Tochter eines kleinen Händlers wenig Sinn darin, ihr Dorf zum Studieren zu verlassen. Stattdessen ergreift sie die Chance, mit einer Amateurband bei Hochzeiten und Familienfeiern aufzutreten. Da gewinnt sie die Herzen nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihrem gewinnenden Äußeren und sie verdient auch nicht schlecht. Aber als Guiqing aus dem Nachbardorf sie nach einem Auftritt anbaggert, macht sich ihr inneres Feuer bemerkbar.

„Ohne zu wissen, wieso und woher, erfasste sie das Gefühl, ihr ganzer Körper würde von brodelnder Hitze ergriffen. Als wäre sein Atem eine Flamme, die sie in Brand setzte. Plötzlich hatte sie es nicht mehr eilig, nach Hause zurückzukehren.“

So entsteht das Bild einer kleinen Welt, zerrissen zwischen ausgehöhlten Traditionen und einer ebenso hohlen, rücksichtslos materialistischen Modernisierung: beides letztlich Folgen des moralischen Kahlschlags der Kulturrevolution und zugleich der Boden, auf dem der schnelle Anschluss des kommunistischen China an den globalen Kapitalismus möglich war. Die politischen und sozialen Hintergründe des bereits 2002 im Original erschienenen Romans „Wütendes Feuer“ erläutert der Übersetzer Michael Kahn-Ackermann in seinem informativen Nachwort. Das Dorf steht für eine ganze Gesellschaft im Umbruch – in einem Umbruch, der die Wurzeln menschlichen Zusammenlebens kappt. Eine augenöffnende Lektüre.

https://www.deutschlandfunk.de/wenn-alles-in-flammen-steht-100.html

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783455013849
22,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb