0

Sven Stricker: „Sörensen sieht Land“, Abend mit Ivar Leon Menger, Darmstädter Krimitage

27.03.202320:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Sven Stricker wurde 1970 in Tönning geboren und wuchs in Mülheim an der Ruhr auf. Er studierte Komparatistik, Anglistik und Neuere Geschichte. Seit 2001 arbeitet er als freier Wortregisseur, Bearbeiter und Autor und gewann in dieser Funktion mehrmals den Deutschen Hörbuchpreis. Mit «Sörensen hat Angst» war Sven Stricker für den Glauser-Preis 2017 nominiert, die gleichnamige Verfilmung gewann 2021 den Deutschen Fernsehkrimipreis sowie den österreichischen Fernsehpreis Romy. Er lebt in Potsdam und hat eine Tochter.

Sörensen sieht Land“:
In Katenbüll gibt es nicht viel zu feiern. Umso schlimmer, als eine der seltenen Festlichkeiten ein jähes, gewaltsames Ende nimmt: Während der Jubiläumsfeier des Einkaufszentrums rast ein Auto in die Menschenmenge. Es gehört einem alten Bekannten von Sörensen – ausgerechnet dem Ex-Praktikanten Malte Schuster. Doch der saß nicht am Steuer, denn wenig später findet man den Wagen an einem Baum inmitten der tristen nordfriesischen Einöde. Am Steuer eine weibliche Leiche. Sörensen hat Zweifel, und die führen ihn wieder einmal in düstere Gefilde.

Erscheint am 14. Februar 2023 im Rowohlt Verlag, ISBN: 9783499009518, 512 Seiten, € 12

Moderatoren: Michael Kibler und Christian Gude

Wir danken unseren Sponsoren, der Volksbank Darmstadt-Südhessen e.G., der Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt, Bernds Weinquelle, der entega Stiftung, Schweizer Kulturstiftung prohelvetia, den HEAG Kulturfreunden, dem Darmstädter Förderkreis Kultur e.V., funktion Gerhard Wolf GmbH, DAXL Veranstaltungstechnik e.K. und dem SYNDIKAT e.V.  - Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur  

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, 64285 Darmstadt

12 Euro pro Ticket und Abend/ 10 Euro ermäßigt pro Ticket und Abend

Kriminalroman, Sörensen ermittelt 4
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783499009518
12,00 €inkl. MwSt.

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb