DARMSTÄDTER GESPRÄCHE, Demokratie für alle? Die deutsche Gesellschaft von unten

Demokratie für alle? Die deutsche Gesellschaft von unten

Mit: Heike Geißler, Gaby Hagmanns und Christoph Butterwegge

Demokratie ist die Herrschaft des Volkes, heißt es so schön. Aber können auch alle an politischen Prozessen teilnehmen? Was ist mit denen, die unterhalb der Armutsgrenze leben? Und was heißt es eigentlich, heute in Deutschland arm zu sein? Das diskutiert Insa Wilke mit ihren Gästen: mit der Schriftstellerin Heike Geißler, die das viel beachtete Buch "Saisonarbeit" geschrieben hat, mit der Geschäftsführerin der Caritas in Frankfurt am Main, Gaby Hagmanns, sowie mit dem Armutsforscher und Kandidaten der vergangenen Bundespräsidentenwahlen Christoph Butterwege. Gemeinsam gilt es zu klären: Was genau heißt es, auch lebenspraktisch, wenn man davon spricht, dass sich die Schere zwischen Arm und Reich andauernd weiter öffnet. Und wie könnte man darauf als einzelne Bürgerin und einzelner Bürger reagieren?

Der Bessunger Buchladen begleitet die Veranstaltung mit einem Büchertisch.

03.12.2017 - 18:00 bis 20:00
Staatstheater Darmstadt, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt / Kammerspiele
offen