Theaterherz (kartoniertes Buch)

Herr Beck und der Tod des reichen Mannes, Herr-Beck-Krimis 3
ISBN/EAN: 9783347069299
Sprache: Deutsch
Umfang: 256 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
11,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Herr Beck braucht dringend Erholung. Nach einem Herzinfarkt fährt der alte Kritiker der "Neuen Post" nach Bad Weinfurt, wo er sich eine Theaterkur bei den Sommerfestspielen verordnet hat. Der neue Intendant mischt das traditionsreiche Festival mit Stars, Skandalen und Sponsoren mächtig auf. Noch vor der ersten Vorstellung flattern Kampfschriften, brennen Banner, fliegt ein Kassenhaus in die Luft. Und kaum ist der "Fröhliche Weinberg" gespielt, liegt ein Mann mit zerschmettertem Schädel am Fuße des Höllgerölls. Prompt steckt Justus Beck mitten drin in einem neuen Kriminalfall. Wieder sucht er den Mörder, doch diesmal kommt er dabei der großen Liebe auf die Spur. Der satirische Theaterkrimi "Theaterherz" ist der dritte und letzte Teil einer Romantrilogie um Justus Beck, der Klassiker erklärt und Verbrechen aufklärt. "Theaterdurst" ist Teil eins, "Theaterwut" Teil zwei.
Stefan Benz, Jahrgang 1966, ist Kulturredakteur in Darmstadt. Er studierte Literatur, Film und Fernsehen an der Frankfurter Goethe-Universität und graduierte 1992 (MA). Benz schreibt seit Mitte der 1980er über Bühne, Film und Fernsehen. Im Jahr 2016 begann er das mittlerweile inhaltlich abgeschlossene Projekt einer Trilogie über einen Theaterkritiker, der große Dramen unkonventionell erklärt und dabei Verbrechen in der Kulturszene aufklärt. "Theaterdurst" und "Theaterwut" erschienen 2019, "Theaterherz" folgte 2020.