0

Buchtipps - hr-iNFO

hr-iNFO Büchercheck vom 08.02.2019. Krimi-Zeit in hr-info, und diesmal geht es nach Dublin: Die vielfach ausgezeichnete irische Autorin Tana French hat ein neues Buch vorgelegt, es heißt Der dunkle Garten. Toby Hennessy, ein 28jähriger Mann steht im Mittelpunkt der Geschichte, ein Mann, der vom Glück verwöhnt war, bis er eines Abends in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Karin Trappe hat den Krimi gelesen. Tana French: Der dunkle Garten, Fischer Scherz, 16,99 Euro

hr-iNFO Büchercheck vom 31.01.2019. Der US-amerikanische Autor T.C. Boyle ist ein echtes Phänomen. Seine Bücher erreichen sechsstellige Auflagen, in Deutschland hat er eine treue Fangemeinde, und so kommt es, das seine Romane inzwischen zuerst in deutscher Sprache erscheinen und erst danach in den USA. So auch sein neuester Roman, "Das Licht". Es geht um die Droge LSD. Frank Statzner stellt das Buch vor.

hr-iNFO Büchercheck vom 24.01.2019. Wenn sie nicht in Apulien lebten, hätte man sie sich auch im Hambacher Forst vorstellen können. Eine Gruppe junger Leute, die das Abholzen alter Bäume verhindern will. Mit Blockade und Sabotage, mit ihren Körpern aber auch mit selbsterzeugtem Sprengstoff. Bernardo, kurz Bern, die Hauptfigur, baut sich sogar ein Nest in einem Baum. Doch es sind keine Eichen und Buchen, sondern Olivenbäume. Sie sollen für einen Golfplatz weichen. Am Ende gibt es einen toten Polizisten, den Cousin Berns.

hr-iNFO Büchercheck vom 17.01.2019. Die Schriftstellerin Lucy Fricke ist Jahrgang 1974 und in den letzten Jahren langsam aber sicher von einer spannenden Nachwuchsautorin zu einer der interessantesten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur geworden. Für ihren neuesten Roman „Töchter“ wurde sie gerade mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet. hr-iNFO Bücherchecker Alf Mentzer hat den Roman gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 10.01.2019. A. L.Kennedy ist eine der Großen in der zeitgenössischen britischen Literatur. Sie gilt als schonungslos realistisch, sie kann böse und witzig sein, analytisch und sinnlich. Jetzt ist ein neuer Roman von ihr auf Deutsch erschienen. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 27.12.2018. Der Österreicher Wolf Haas ist mit seinen Kriminalromanen um den kauzigen Kommissar Simon Brenner bekannt geworden, diese skurrilen Geschichten, die regelmäßig mit dem Stoßseufzer „Jetzt ist schon wieder was passiert“ anfangen. Und tatsächlich ist jetzt schon wieder was passiert. Es gibt einen neuen Roman von Wolf Haas. „Junger Mann“ heißt der. hr-iNFO Bücherchecker Alf Mentzer hat den Roman gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 20.12.2018. 76 Jahre alt ist der irischstämmige Schriftsteller Bernard MacLaverty. Ein Alter, in dem man auf viele Erfahrungen zurück blicken kann. Das wird in seinem neuen Roman deutlich, der jetzt auf Deutsch erschienen ist. MacLaverty beschreibt darin ein Ehepaar, das seit 40 Jahren verheiratet ist. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 13.12.2018. Mit ihrem Debütroman „Relax“ wurde Alexa Hennig von Lange 1997 zu einer der bekanntesten Autorinnen der deutschen Popliteratur. Mittlerweile hat sie eine ganze Reihe von Jugendbüchern, Theaterstücke und Romanen geschrieben. hr-iNFO Bücherchecker Alf Mentzer hat den Roman gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 06.12.2018. Mexikoring ist ein Bürohochhausghetto im Norden Hamburgs. Hier brennt ein Auto, wie so oft in dieser Stadt. Aber diesmal sitzt noch jemand drin. hr-iNFO Büchercheckerin Karin Trappe hat den Krimi gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 29.11.2018. Die Geschichte ihrer Eltern lag für Natascha Wodin im Dunkeln. Sie wusste nur: Sie stammten aus der Sowjetunion, waren Zwangsarbeiter in Deutschland, blieben nach Kriegsende hier - aus Angst vor dem stalinistischen Terror. Als Natascha zehn Jahre alt war, brachte ihre Mutter sich um. Deren Leben und Herkunft hat Wodin recherchiert und in ihrem preisgekrönten Buch „Sie kam aus Mariupol“ erzählt. Im neuen Buch ist der Vater an der Reihe. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.