0

Buchtipps - hr-iNFO

hr-iNFO Büchercheck vom 25.4.2019 Die Amerikanerin Siri Hustvedt ist eine Autorin mit vielen Talenten und Interessen. Sie schreibt über Neurowissenschaften genauso wie über Feminismus oder Literaturtheorie, und sie ist eine Schriftstellerin, die hierzulande eine große Fangemeinde hat. Die Veranstaltung, auf der Siri Hustvedt Anfang April im Frankfurter Schauspiel ihren neuen Roman vorstellte, war Monate vorher ausverkauft. "Damals" heißt dieser Roman. Es ist ihr siebter, und hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer hat ihn gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 18.04.2019. Die Schriftstellerin Daniela Krien hatte erst spät Erfolg auf der Literarischen Bühne. Mit ihrem Debutroman "Irgendwann werden wir uns alles erzählen" landete die 1975 in Mecklenburg Vorpommern geborene und im Vogtland aufgewachsene Autorin gleich 2011 einen Bestseller. Jetzt ist ihr neuer Roman bei Diogenes erschienen: "Die Liebe im Ernstfall" . Hadwiga Fertsch-Röver hat das Buch gelesen. Daniela Krien, "Die Liebe im Ernstfall". Der Roman ist bei Diogenes erschienen und kostet 22 Euro.

hr-iNFO Büchercheck vom 11.04.2019. Nach dem Militärputsch in der Türkei kam die regierungskritische Schriftstellerin Asli Erdogan ins Gefängnis, weil sie für eine prokurdische Zeitung geschrieben hatte. Nach einigen Monaten Haft kam sie wieder frei und konnte nach Frankfurt ins Exil gehen. Ihr Verfahren in der Türkei dauert an. Sie hatte bereits 2009 ein Buch geschrieben über Menschen im Folterknast: "Das Haus aus Stein". Und nun gibt es dieses Buch auch auf Deutsch. Frank Statzner stellt es vor. "Das Haus aus Stein" von Asli Erdogan ist im Penguin erschienen und kostet 15 Euro.

hr-iNFO Büchercheck vom 04.04.2019. Heinrich Steinfest ist ein vielfach ausgezeichneter österreichischer Autor. Auch für seine Krimis hat er etliche Preise gewonnen. Eine besondere Rolle spielen die Krimis um den Privatermittler Markus Cheng, einem einarmigen Wiener mit chinesischen Wurzeln. Jetzt ist ein neues Buch der Reihe erschienen: "Der schlaflose Cheng". hr-info Krimicheckerin Karin Trappe ist begeistert. " Der schlaflose Cheng" von Heinrich Steinfest, Piper Verlag, 16 €.

hr-iNFO Büchercheck vom 28.03.2019. Was haben Karl Marx, Albert Einstein und Elvis Presley gemeinsam? Sie waren für ihre Frauen eine Zumutung! Jedenfalls wenn man der schwedischen Comic-Zeichnerin und Politikwissenschaftlerin Liv Strömquist glaubt. Sie widmet sich in ihren Comic-Büchern der komplizierten Beziehung von Mann und Frau. Jetzt ist ihr dritter Sammelband " I'm Every Woman" auf deutsch erschienen (Avant Verlag, 20 €). Tanja Küchle hat ihn gelesen.

hr-iNFO Büchercheck vom 21.03.2019. Der Schriftsteller Albrecht Selge, Jahrgang 1975, hat vor acht Jahren seinen ersten Roman veröffentlicht und erhielt gleich einige Preise dafür. Seit einer Woche gibt es den dritten Roman von ihm. Sein Titel führt zunächst in die Irre. Es geht in "Fliegen" nämlich ums Bahnfahren - und um eine Rentnerin, für die Züge ihr Zuhause sind. Abgefahren, meint unser Bücherchecker Frank Statzner. Der Roman "Fliegen" von Albrecht Selge ist bei Rowohlt Berlin erschienen und kostet 20 €.

hr-iNFO Büchercheck vom 14.03.2019.

hr-iNFO Büchercheck vom 07.03.2019. In der Regel gibt es im Krimi Kommissare und manchmal auch Kommissarinnen, seltener ist jedoch eine Privatdetektivin. Die us-amerikanische Schriftstellerin Sara Paretsky hat ein sehr toughes und lebenskluges Exemplar dieser Gattung geschaffen. Bereits in den 80er Jahren erschien der erste Krimi mit Privatdetektivin V.I. Warshawski - jetzt gibt es wieder einen neuen. Karin Trappe ist von "Kritische Masse" begeistert.

hr-iNFO Büchercheck vom 28.02.2019.

hr-iNFO Büchercheck vom 21.02.2019. Der britische Autor Julian Barnes beschäftigt sich in seinen Büchern immer wieder mit den Beziehungen zwischen Männern und Frauen. Auch in seinem neuesten, gerade auf Deutsch erschienenen Roman "Die einzige Geschichte" geht es um die Liebe. Allerdings eine besondere. Der Liebende ist 19, die Geliebte Ende 40. Frank Statzner stellt den neuen Roman von Julian Barnes vor.