Steffen Kverneland: Ein Freitod

hr-iNFO Büchercheck vom 22.8.2019

Der heutige Büchercheck beschäftigt sich mit einem Thema, dass immer noch ein gesellschaftliches Tabu ist: Selbstmord. Und das ausgerechnet in einem Comic! Kann das gut gehen? Der norwegische Zeichner Steffen Kverneland hat den Suizid seines Vaters in einer Graphic Novel aufgearbeitet: Sie heißt auf Deutsch „Ein Freitod“ - und wurde zu Recht Preis gekrönt. Das meint jedenfalls unsere Büchercheckerin Tanja Küchle.

https://www.hr-inforadio.de/podcast/buechercheck/steffen-kverneland-ein-...

 

Kverneland, Steffen
Avant-Verlag
ISBN/EAN: 9783964450104
28,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
hr-iNFO