Newsletter 05/2016

Branchensicht und unser Blick  

Das gesetzte Motto oder die Überschrift hat die letzten 10 Jahre des Bessunger Buchladens auch geprägt.
Was meint die Branche mit dieser Aussage:
Mit 9,2 Mrd. Euro bleibt der Umsatz auf dem Buchmarkt seit zehn Jahren stabil – und das trotz großer Umbrüche und massiver Medienkonkurrenz. Der Durchschnitts-ladenpreis der verkauften Titel ist seit zwei Jahren rückläufig, er lag 2015 bei 14,59 Euro.
„Was Bücher betrifft, leben wir in Deutschland in einem richtungsweisenden Land. Der deutsche Buchmarkt gehört zu den größten der Welt und ist vorbildlich in seiner Struktur. Verlage und Buchhandlungen haben gezeigt, dass sie Umbruchsituationen für sich nutzen, neue Wege finden und klug investieren." so auszugsweise Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
„Das stationäre Geschäft des Buchhandels ist Schwankungen unterworfen, das zeigt sich an der mäßigen Umsatzentwicklung bei den stationären Händlern im vergangenen Jahr. Der Online-Vertrieb von Büchern hat dagegen wieder angezogen, das merken auch die vielen Buchhändler vor Ort mit eigenem Online-Shop." so auszugsweise Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
"Neue Vertriebswege und Medien sind ein großes Thema bei Verlagen, im Buchhandel und beim Kunden. So setzt sich auch der Aufwärtstrend bei den E-Books fort. „Das Interesse an E-Books ist unter den Lesern ungebrochen. Der durchschnittlich dafür bezahlte Preis sinkt allerdings." so auszugsweise Matthias Heinrich, Schatzmeister des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
Wie sieht der Blick von uns auf die letzten 10 Jahre aus:
Wir haben uns in Darmstadt in der Buchbranche und im Kulturbetrieb gut vernetzt.
Wir haben bewusst, bis heute, auf jedwede Social Media Aktivitäten verzichtet, auf "echte" Freunde des Buches gesetzt und so den Umsatz in 10 Jahren um 45% gesteigert.
Wir haben unseren Buchladen technisch so ausgestattet, wie es die Marktführer auch tun und dem Hype um das Ebook keine besondere Bedeutung beigemessen.
Wir haben unser Sortiment so ausgerichtet, wie es unsere Kunden von uns erwarten.
Wir sind Kooperationen z.B. mit den city-dome-Kinos oder hr-iNFO eingegangen.
Wir setzen mit unserem Motto "Klein, fein und gleich nebenan" immer noch auf Kundennähe und fachlich gute Beratung.

dasbuch.jpg

..... es lebe das Buch!
Feststeht, dass das schon totgesagte alte Buch gerade ein kleines Comeback feiert. In Deutschland hat sich im zweiten Jahr in Folge der stationäre Buchhandel besser entwickelt als der von Amazon beherrschte Internet-handel.
Das Zauberwort in Deutschlands Buchhandel heißt "Multi-Channel": Die stationären Läden sollen mit dem Online-Geschäft eng verknüpft werden. Dafür haben sich Deutschlands führende Buchhändler, die eigentlich scharf miteinander konkurrieren, vor zweieinhalb Jahren verbündet. Was wenige gedacht haben: Tolino, der offene Ebook-Reader, ist tatsächlich ein Renner geworden. Nach der Zahl der heruntergeladenen Bücher ist das Lesegerät inzwischen am Kindle von amazon vorbeigezogen.
Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und  Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen. Diese engere Auffassung ist in der sprichwörtlichen Wendung Humor ist, wenn man trotzdem lacht ausgedrückt, die dem deutschen Schriftsteller Otto Julius Bierbaum (1865–1910) zugeschrieben wird.
In einer weiteren Auffassung werden aber auch jene Personen als humorvoll bezeichnet, die andere Menschen zum Lachen bringen oder selbst auffällig häufig lustige Aspekte einer Situation zum Ausdruck bringen.
Damit beschäftigen wir uns im nächsten Jahr beim Jugend- und Kinderliteraturfestival "Huch, ein Buch".
Ein kleiner Vorgeschmack darauf sei mit dem folgenden Jugendwitz verbunden der da lautet: "Jeder 3. Zwölfjährige raucht – die anderen sind bereits zu besoffen, um die Packung aufzumachen."

Mit freundlichen Grüßen und immer dran Denken
Think global and buy local, global Denken und regional Kaufen
Ihr Bessunger Buchladen